Traditionelle Baukunst

Mit der Zivilisation veränderte sich auch das "Wohnverhalten" der Menschen. Eine aus früher Zeit bekannte Bauweise ist das Fachwerk. Bereits im 13. Jahrhundert wendeten die Baumeister die Pfostenbauweise bei der Konstruktion von Häusern an. Später, etwa im 15-16 Jahrhundert löste die heute bekannte Ständerbauweise diese Konstruktion ab. Der Ständer (vertikale Balken) und die Schwellen (horizontale Balken) bilden ein Gerippe, das mit Mauerwerk gefüllt wird. Die Stockwerke sind meistens nicht senkrecht übereinander gesetzt, sondern eines tritt über das andere auf konsolenartig vorspringenden Balken hervor. Die Balken des Fachwerkes bilden verschiedene, sich durchkreuzende Figuren.

Die Balkenköpfe, Friese und die Konsolen wurden früher reichhaltig mit Schnitzereien versehen. Es gibt unglaublich viele verschiedene Fachwerkbauten, die die Individualität der Bauherren widerspiegelt. Neben der uniformierten Bauweise in unserer heutigen Zeit finden immer mehr Bauherren zu dieser alten Konstruktionsweise zurück. Wenn Sie sich für ein Fachwerkhaus interessieren, ist die Zimmerei Müller GmbH Ihr Ansprechpartner, der traditionelle Handwerkskunst mit moderner Bauweise verbindet.

Hier finden Sie uns

Zimmerei Müller GmbH
Am Gewerbepark 1
14548 Schwielowsee

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

 

 03327-732466

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zimmerei Müller GmbH